hintergrund navi hintergrund navioben hintergrund navioben aktiv
Titelbild

Philosophie

Die Ausgangslage

"Die Technik wird immer komplizierter."

Viele Menschen sind mit der Komplexität der heutigen Technik überfordert. So wird vieles zur Black-Box. Hat diese zu viele Tasten und Funktionen, reagieren sie mit Verweigerung. Die angeschaffte Technik wird nicht angenommen.


"Wo muss ich hier draufdrücken"

Unsicherheit erzeugt Frustration. Man ärgert sich, wenn man im entscheidenden Moment die Technik nicht im Griff hat. "Das funktioniert ja schon wieder nicht".


"Der Techniker versteht mich einfach nicht."

Schlechte Kommunikation erzeugt Kosten. Ohne die richtige "Sprache" kann man nicht die nötigen Informationen zur Lösung eines Problems erhalten.


"Wann geht es hier endlich weiter?"

Die Einhaltung von Terminen und Absprachen ist immer ein Anlaß für Konflikte. Kommt noch schlechte Erreichbarkeit und Verfügbarkeit hinzu, kann einem schon mal "der Hut hochgehen".

   

Mein Konzept

Vereinfachen

Komplexe Dinge einfach zu gestalten ist schwer. Automation kann hier helfen - wenn man Wichtiges von Unwichtigem trennt. Nicht die Möglichkeiten eines Systems, sondern die Bedürfnisse des Kunden sind entscheidend.


Klarheit und Orientierung

Je besser die technische Lösung auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt ist, umso intuitiver kann er die Technik einsetzen. Ziel ist die richtige Balance von Funktionsumfang und Einfachheit.


Zuhören, was sagt der Kunde

Zuhören kostet Zeit, aber es lohnt sich. Die Dinge aus der Perspektive des Kunden zu sehen ist nicht immer leicht, aber möglich.


Verbindlichkeit

Nicht jeder Termin ist unter allen Umständen einzuhalten, aber Verbindlichkeit, Zuverlässigkeit, klare Absprachen, gute Verfügbarkeit und eine gute Planung helfen, diesem Ziel nahe zu kommen.